Monica Kissling

Image Monica Kissling Madame Etoile
 

Monica Kissling alias Madame Etoile


Mein Interesse an der Astrologie erwachte, als ich im Alter von 20 Jahren aus purer Neugierde einen Astrologiekurs besuchte. Ich war überrascht und fasziniert: Wie war es möglich, dass der Kursleiter aufgrund meines persönlichen Geburtshoroskops eine so differenzierte Persönlichkeitsanalyse erstellen konnte? Ich wollte es genau wissen und begann, die Zusammenhänge zwischen Kosmos, Natur und Mensch zu erforschen.

Seit 1985 bin ich hauptberuflich als Astrologin in eigener Praxis tätig. So verfüge ich mittlerweile über 30 Jahre Beratungserfahrung. Ich arbeite für Privatpersonen wie auch für Unternehmen. Dabei bin ich an die Schweigepflicht sowie an den Ethik-Kodex des Schweizer Astrologenbundes SAB gebunden, wo ich als Vizepräsidentin amte.

Seit 1987 bin ich als Astrologin regelmässig und intensiv für verschiedene Printmedien, Radio und TV tätig.
 Als ich 1991 mit meiner wöchentlichen Sendung auf Radio SRF3 (damals DRS3) startete, entstand der Künstlername Madame Etoile, welcher eigens für die Sendung kreiert wurde. In den 25 Jahren Radiotätigkeit ist Madame Etoile zum Markenzeichen geworden, obwohl ich in der Beratungspraxis natürlich unter meinem richtigen Namen auftrete.

Neben der Beratungstätigkeit und meiner publizistischen Arbeit gilt mein Interesse weiterhin der Forschung. Dabei interessiert mich das Phänomen Zeit ganz besonders. In den vergangenen Jahren habe ich ein Konzept zur Schulung der Zeitwahrnehmung und der Zeitkompetenz entwickelt. Dieses Angebot baue ich zusammen mit Fachleuten aus dem psychologischen und medizinischen Bereich laufend weiter aus.
 
 
» zur Kurz-Vita
» zum SRF-Reporter «Madame Etoile»
» Indiskretes Interview mit Monica Kissling (Tagblatt der Stadt Zürich, 29.12.2015)